Mittwoch, 24.07.2024

Marktbericht: Nvidia-Bilanz verhilft dem DAX voraussichtlich zu einem Anstieg

Tipp der Redaktion

Julia Neumann
Julia Neumann
Julia Neumann ist eine engagierte Reporterin, die mit ihrem Einfühlungsvermögen und ihrer kreativen Schreibe überzeugt.

Der US-Chiphersteller Nvidia hat starke Zahlen vorgelegt, die voraussichtlich zu einem Anstieg des DAX führen werden. Die positive Entwicklung von Nvidia hat positive Auswirkungen auf den Aktienmarkt. Gleichzeitig sorgen die Fed-Protokolle für Unsicherheit in Bezug auf eine mögliche Zinswende in den USA. Zudem halten geopolitische Spannungen die Anleger in China in Atem.

Nvidia übertrifft die Erwartungen der Finanzmarktakteure und hebt die Prognose für das laufende Jahr an. Die Umsatzprognose für das laufende Quartal liegt bei 28 Milliarden Dollar. Des Weiteren plant DuPont de Nemours eine Aufspaltung in drei börsengehandelte Unternehmen, und der US-Pharmakonzern Pfizer plant Sparmaßnahmen in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar.

Die starken Zahlen von Nvidia sorgen für gute Stimmung am Aktienmarkt, während die Unsicherheit bezüglich der US-Zinswende durch die Fed-Protokolle gedämpft wird. Gleichzeitig beeinflussen geopolitische Spannungen den Markt in China.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten