Dienstag, 23.07.2024

Verurteilter Regisseur Rassulof floh aus dem Iran nach Cannes

Tipp der Redaktion

Lea Hoffmann
Lea Hoffmann
Lea Hoffmann ist eine talentierte Kulturjournalistin, die mit ihrem feinen Gespür für kulturelle Themen und ihrer kreativen Schreibe beeindruckt.

Der bekannte iranische Regisseur Mohammed Rassulof ist unerlaubt aus dem Iran geflohen und könnte beim Filmfest in Cannes auftreten, um seinen neuen Film vorzustellen. Rassulof wurde zu acht Jahren Gefängnis und Peitschenhieben verurteilt, aber er entschied sich für das Exil, anstatt seine Strafe anzutreten. Sein neuer Film \

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten