Dienstag, 23.07.2024

Kein Beben in der AfD: Stichwahl wird kein Selbstläufer

Tipp der Redaktion

Lukas Brandt
Lukas Brandt
Lukas Brandt ist ein talentierter Redakteur, der mit seiner Kreativität und seinem Gespür für spannende Geschichten überzeugt.

Bei den Kommunalwahlen in Th�ringen konnte die CDU deutliche Erfolge verbuchen, w�hrend die AfD keine weiteren Landrats�mter sichern konnte. Dennoch stehen Stichwahlen bevor, wobei die AfD die M�glichkeit hat, in diesen um weitere Landratsposten zu k�mpfen.

Die Christlich Demokratische Union (CDU) erhielt 30,9 Prozent der Stimmen und lag damit deutlich vor den ‚Sonstigen‘ und der Alternative f�r Deutschland (AfD). Die AfD erreichte 20,5 Prozent der Stimmen und konnte sich im ersten Wahlgang kein weiteres Landratsamt sichern. Zahlreiche AfD-Kandidaten treten in Stichwahlen an. Die Wahlen gelten als Stimmungstest f�r die anstehenden Landtagswahlen.

Die Ergebnisse deuten auf eine Tendenz zu hohen AfD-Ergebnissen in Ostth�ringen hin. Trotz der Erfolge der CDU und der Linkspartei besteht die M�glichkeit, dass die AfD bei den Stichwahlen weitere Landratsposten gewinnen k�nnte.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten