Dienstag, 23.07.2024

Herbert erklärt seinen Rücktritt als Basketball-Bundestrainer

Tipp der Redaktion

Julia Neumann
Julia Neumann
Julia Neumann ist eine engagierte Reporterin, die mit ihrem Einfühlungsvermögen und ihrer kreativen Schreibe überzeugt.

Der langjährige deutsche Basketball-Bundestrainer Gordon Herbert hat heute offiziell seinen Rücktritt erklärt, nachdem es zu gescheiterten Vertragsverhandlungen gekommen ist. Herbert beabsichtigt nun, seine Trainerkarriere bei einem Verein fortzusetzen, jedoch nicht in Deutschland.

Die Gründe für Herbert’s vorzeitigen Rücktritt liegen in den gescheiterten Vertragsverhandlungen, die es ihm nicht ermöglichten, sein Amt als Bundestrainer fortzusetzen. Insbesondere die Regel, die Bundestrainern den Wechsel zu einem BBL-Team erst nach drei Monaten erlaubt, führte dazu, dass Herbert von deutschen Vereinen ausgeschlossen wurde.

Herbert hat jedoch bereits Angebote von Teams aus der Euroleague erhalten und erwägt nun, seine Zukunft in einem internationalen Umfeld zu gestalten. Mit Blick auf seine beeindruckende Bilanz, darunter ein WM-Titel und die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Paris, stehen Herbert zahlreiche Türen offen.

Gordon Herbert beabsichtigt, innerhalb der nächsten ein bis zwei Wochen eine Entscheidung zu treffen und Klarheit über seinen zukünftigen Verein zu gewinnen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten