Mittwoch, 17.07.2024

Papazoglou bleibt ebenfalls – Braunschweigs Trainerteam bleibt vollzählig

Tipp der Redaktion

Felix Bauer
Felix Bauer
Felix Bauer ist ein politischer Journalist, der mit seiner tiefgehenden Analyse und seinem klaren Verständnis für politische Zusammenhänge überzeugt.

Kostas Papazoglou, Co-Trainer der Basketball Löwen Braunschweig, hat angekündigt, auch in der kommenden Saison weiterhin beim Team zu bleiben. Seine Entscheidung begründet er mit seiner tiefen Verbundenheit zur Stadt und zum Team. Nach seinem Sommerurlaub kehrt Papazoglou zurück nach Braunschweig, wo er eine starke Identifikation mit dem Team und der Stadt Braunschweig lebt.

Seine langjährige Erfahrung als Co-Trainer macht ihn zu einer wichtigen Stütze des Trainerteams. Die Geschäftsleitung der Löwen Braunschweig lobt und unterstützt die Entscheidung von Papazoglou. Seine Verbundenheit und Einbringung von Expertise werden als Bereicherung für das Team angesehen.

Papazoglou äußert sich positiv über die Zusammenarbeit und das Konzept des Teams. Seine Entscheidung, weiterhin in Braunschweig zu bleiben, sei geprägt von Verbundenheit und Identifikation mit dem Team und der Stadt. Er bringt viel Erfahrung und Expertise als Co-Trainer ein und ist fest entschlossen, das Trainerteam der Löwen Braunschweig auch in Zukunft zu unterstützen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten