Mittwoch, 17.07.2024

Ulm’s Meister loses first quarterfinal game against Würzburg

Tipp der Redaktion

Alexander Fischer
Alexander Fischer
Alexander Fischer ist ein erfahrener Reporter, der sich auf investigativen Journalismus und tiefgründige Recherchen spezialisiert hat.

Das erste Viertelfinalspiel der Basketball-Bundesliga Playoffs endete f\u00fcr den deutschen Meister ratiopharm Ulm mit einer ungl\u00fccklichen Heimniederlage gegen die W\u00fcrzburg Baskets. Mit einem Endergebnis von 65:78 musste sich Ulm den W\u00fcrzburg Baskets geschlagen geben. Besonders hervorzuheben ist Otis Livingston II, der mit 22 Punkten der wertvollste Spieler f\u00fcr die W\u00fcrzburger war.

Das n\u00e4chste Spiel findet am Montag um 19:00 Uhr statt, gefolgt vom dritten Spiel am Mittwoch um 20:30 Uhr. F\u00fcr ratiopharm Ulm geht es nun darum, sich von der Niederlage zu erholen und in den kommenden Spielen eine starke Leistung zu zeigen, um die Serie noch zu drehen. Die Spannung bleibt hoch, denn das Spiel verlief ausgeglichen und die n\u00e4chsten Begegnungen werden zeigen, ob Ulm in der Lage ist, sich zu revanchieren und den W\u00fcrzburg Baskets die Stirn zu bieten.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten