Donnerstag, 11.07.2024

Expertin verrät speziellen Trick zum Aufbessern der Rente

Tipp der Redaktion

Jan Müller
Jan Müller
Jan Müller ist ein erfahrener Wirtschaftsredakteur, der mit seinen fundierten Analysen und seinem klaren Schreibstil überzeugt.

Die Altersvorsorge- und Rentenexpertin Sandra Klug von der Verbraucherzentrale Hamburg bietet wertvolle Ratschläge und Tipps, wie man seine gesetzliche Rente vor Erreichen des Renteneintrittsalters aufbessern kann. In dem Artikel werden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, wie Versicherte durch spezielle Maßnahmen und Beitragszahlungen ihre Rente erhöhen können, um auch im Alter finanziell abgesichert zu sein.

Ein wichtiger Tipp von Sandra Klug ist, Kindererziehungszeiten zu nutzen, Ausbildungszeiten nachzuzahlen und Rentenpunkte zu kaufen, um die Rente aufzubessern. Zudem erläutert sie die Option, Abschläge für einen frühzeitigen Renteneintritt abzukaufen.

Der Artikel betont auch die Attraktivität der gesetzlichen Rente im Vergleich zur privaten Rente, und gibt Hinweise zum Bezug von Teilrente und dem Erwerb weiterer Rentenpunkte durch Teilzeitarbeit.

Es wird empfohlen, sich bei der Rentenversicherung beraten zu lassen, um Unsicherheiten zu vermeiden. Ratschläge und Tipps zur Rentenaufbesserung können je nach individueller Situation sinnvoll sein. Beratung bei der Rentenversicherung wird empfohlen, um Fallstricke zu vermeiden. Abschließend wird betont, dass die gesetzliche Rente im Vergleich zur privaten Rente unschlagbar ist.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten