Dienstag, 23.07.2024

Preise für Ferienhäuser auf vielen beliebten Inseln sinken

Tipp der Redaktion

Alexander Fischer
Alexander Fischer
Alexander Fischer ist ein erfahrener Reporter, der sich auf investigativen Journalismus und tiefgründige Recherchen spezialisiert hat.

Der deutsche Immobilienmarkt für Ferienimmobilien zeigt Anzeichen einer Entspannung. Während einige Regionen an Nord- und Ostsee von einem Preisrückgang betroffen sind, bleiben die Preise in beliebten Ferienorten wie Sylt stabil. Energieeffiziente und nachhaltige Ferienimmobilien gewinnen an Bedeutung. Die Experten von Engel & Völkers bleiben optimistisch und erwarten eine Stabilisierung des Preisniveaus und möglicherweise steigende Preise in den beliebtesten Ferienorten.

Preisrückgang bei Ferienimmobilien in der Hälfte der 24 untersuchten Regionen an Nord- und Ostsee. Preisstabilisierung in beliebten Ferienorten wie Sylt. Preisrückgang bei Eigentumswohnungen in guter Lage in 15 von 24 Regionen an Nord- und Ostsee. Wachsende Bedeutung von energieeffizienten und nachhaltigen Ferienimmobilien. Expertenprognose: Stabilisierung des Preisniveaus und möglicherweise steigende Preise in den beliebtesten Ferienorten.

Der deutsche Immobilienmarkt für Ferienimmobilien zeigt Anzeichen einer Entspannung, wobei sich die Preisentwicklung in verschiedenen Regionen unterscheidet. Energieeffiziente und nachhaltige Ferienimmobilien gewinnen an Bedeutung, während Experten eine Stabilisierung des Preisniveaus und möglicherweise steigende Preise in den beliebtesten Ferienorten prognostizieren.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten