Mittwoch, 24.07.2024

Zunehmende Unpünktlichkeit der Bahn: Sorgen um Pfingst-Reisechaos

Tipp der Redaktion

Felix Bauer
Felix Bauer
Felix Bauer ist ein politischer Journalist, der mit seiner tiefgehenden Analyse und seinem klaren Verständnis für politische Zusammenhänge überzeugt.

Im April ist die Bahn aufgrund von Baustellen und einem überalterten Netz noch unpünktlicher geworden, was zu Sorgen vor einem Pfingst-Reisechaos führt. Die Baustellen sollen vor der Fußball-EM abgearbeitet werden, was voraussichtlich auch zu Verkehrseinschränkungen zu Pfingsten führen wird.

Im April erreichten nur 64,3% der IC- und ICE-Züge ihr Ziel pünktlich, im März lag die Quote noch bei 67,6%. Die Reisendenpünktlichkeit im April betrug 70,2%. Dies ist besorgniserregend, da viele Reisende auf eine zuverlässige und pünktliche Bahn angewiesen sind. Die Bahn rechnet zu Pfingsten mit einem hohen Reiseaufkommen und empfiehlt daher rechtzeitige Sitzplatzreservierungen.

Die Bahn kämpft mit Unzuverlässigkeit aufgrund des überalterten Netzes und zahlreicher Baustellen. Maßnahmen sollen ergriffen werden, um den Verkehr während der Fußball-EM zu erleichtern, einschließlich zusätzlicher Sicherheitskräfte in den Zügen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten