Donnerstag, 11.07.2024

Wolfsburger träumen von einem EM-Ticket

Tipp der Redaktion

Alexander Fischer
Alexander Fischer
Alexander Fischer ist ein erfahrener Reporter, der sich auf investigativen Journalismus und tiefgründige Recherchen spezialisiert hat.

Ein Profi des VfL Wolfsburg hat seine Nominierung f%C3%BCr die Europameisterschaft bereits sicher, w%C3%A4hrend andere noch zittern. Der Beginn der Europameisterschaft im eigenen Land steht kurz bevor und die Nominierungsfrist f%C3%BCr die endg%C3%BCltigen Kader r%C3%BCckt n%C3%A4her. Spieler des VfL Wolfsburg haben unterschiedliche Chancen, Teil des EM-Kaders ihrer Nationalmannschaften zu sein. Einige sind bereits sicher dabei, w%C3%A4hrend andere noch auf ihre Nominierung warten m%C3%BCssen.

Insgesamt 24 Teilnehmer-Nationen m%C3%BCssen bis zum 7. Juni ihre endg%C3%BCltigen 26-Mann-Kader %C3%BCbermitteln. Verschiedene Spieler des VfL Wolfsburg haben gute Chancen auf eine Nominierung, darunter Lovro Majer (Kroatien), Cedric Zesiger (Schweiz), Jonas Wind, Joakim Maehle (D%C3%A4nemark), Vaclav Cerny (Tschechien), Jakub Kaminski (Polen), Koen Casteels, Sebastiaan Bornauw (Belgien), Patrick Wimmer (%C3%96sterreich). Keiner der deutschen Spieler des VfL Wolfsburg hat es in die vorl%C3%A4ufige Auswahl des deutschen Nationalteams geschafft.

Die Spieler des VfL Wolfsburg stehen kurz davor, zu erfahren, ob sie Teil des EM-Kaders ihrer Nationalmannschaften sind. Die Entscheidungen der Nationaltrainer werden in den n%C3%A4chsten zwei Wochen erwartet, und einige Spieler haben gute Chancen, w%C3%A4hrend andere noch zittern m%C3%BCssen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten