Samstag, 13.07.2024

Ryanair lockt Kunden mit Rabatten

Tipp der Redaktion

Thomas Weber
Thomas Weber
Thomas Weber ist ein erfahrener Journalist, der sich durch seine tiefgehenden Analysen und seine präzise Berichterstattung auszeichnet.

Die Fluggesellschaft Ryanair plant, Kunden mit Rabatten anzulocken und möglicherweise leicht erhöhte Preise zu verlangen, um den Ticketverkauf zu steigern. Dies geht aus aktuellen Ankündigungen des Unternehmens hervor. Allerdings gibt es auch Warnungen vor Lieferungsverzögerungen von Boeing-Maschinen und dem Risiko weiterer Stornierungen.

Die Rabatte werden vor dem Hintergrund der reisestarken Osterfeiertage benötigt, während möglicherweise leicht erhöhte Preise in der Hauptreisezeit im Sommer anstehen. Die Passagierzahl soll trotz der Herausforderungen, einschließlich der Lieferungsverzögerungen, erhöht werden. Das Unternehmen verzeichnete bereits ein bemerkenswertes Wachstum bei den beförderten Passagieren und einen deutlichen Anstieg des Gewinns im Vergleich zum Vorjahr.

Der Gewinn von Ryanair erhöhte sich um fast die Hälfte im Vergleich zum Vorjahr auf rund 1,9 Milliarden Euro. Des Weiteren plant das Unternehmen, einen Aktienrückkauf in Höhe von 700 Millionen Euro durchzuführen und die Passagierzahl um 8 Prozent zu steigern.

Trotz der Herausforderungen durch Lieferungsverzögerungen und Unsicherheiten in der Luftfahrtbranche, ist das Unternehmen zuversichtlich, das Geschäftsjahr mit einem Aktienrückkauf und einem geplanten Passagierwachstum abzuschließen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten