Montag, 22.07.2024

Die deutsche Begeisterung und Caspar David Friedrich

Tipp der Redaktion

Sophie Wagner
Sophie Wagner
Sophie Wagner ist eine aufstrebende Journalistin, die mit ihrer Neugier und ihrem Talent für spannende Reportagen begeistert.

Im Jubil\u00e4umsjahr von Caspar David Friedrich lockt eine Ausstellung nach Berlin, die die Anschlussf\u00e4higkeit des Romantikers zeigt. Die Schau pr\u00e4sentiert mehr als 60 Gem\u00e4lde und 50 Zeichnungen aus dem In- und Ausland und l\u00e4uft bis zum 4. August.

Caspar David Friedrich, einer der bedeutendsten Vertreter der Romantik, wird im Jubil\u00e4umsjahr seines 250. Geburtstags mit drei Blockbuster-Ausstellungen gefeiert. Der Maler liebte die Natur und die K\u00fcste, nutzte Dresden f\u00fcr zahlreiche Wanderungen und lie\u00df sich von verschiedenen Landschaften inspirieren. Die Ausstellung in Berlin pr\u00e4sentiert mehr als 60 Gem\u00e4lde und 50 Zeichnungen aus dem In- und Ausland.

Ralph Gleis, Direktor der Alten Nationalgalerie, verweist auf die Anschlussf\u00e4higkeit von Friedrichs Kunst und deren Deutungsoffenheit. Die Ausstellung in Berlin zeigt die gro\u00dfe Anschlussf\u00e4higkeit von Friedrichs Kunst und illustriert die Geschichte und Rezeption seiner Werke, von der Zeit des Nationalsozialismus bis zur Neubewertung als Vorreiter der Moderne.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten