Dienstag, 23.07.2024

Hohe Nachfrage nach Caspar David Friedrich in Berlin

Tipp der Redaktion

Clara Becker
Clara Becker
Clara Becker ist eine engagierte Journalistin, die sich mit Leidenschaft und Hingabe für soziale Themen einsetzt.

Die Caspar David Friedrich Ausstellung in der Alten Nationalgalerie Berlin erfreut sich großer Beliebtheit, mit einem enormen Zuspruch des Publikums. Die Besucherzahlen sind hoch, und die Tickets sind heiß begehrt.

Rund 20.000 Besucher haben die Ausstellung in den ersten acht Tagen besucht, und insgesamt wurden 75.000 Einzeltickets im Vorverkauf verkauft. Die Ausstellung läuft noch bis Anfang August und präsentiert 60 Gemälde und 50 Zeichnungen des Künstlers. Sie ist Teil einer Reihe thematisch eigenständiger Schauen zum Jubiläumsjahr und steht in Kooperation mit dem Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin.

Die hohe Nachfrage der Besucher zeigt das anhaltende Interesse an den Werken des Malers und deutschen Romantikers. Die Zusammenarbeit der Häuser in Hamburg, Berlin und Dresden ermöglicht ein umfassendes Verständnis und eine breite Präsentation des Künstlers.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten