Samstag, 22.06.2024

Joachim Llambi wird neuer TV-Job bei „Let‘s Dance“ übernehmen

Tipp der Redaktion

Julia Neumann
Julia Neumann
Julia Neumann ist eine engagierte Reporterin, die mit ihrem Einfühlungsvermögen und ihrer kreativen Schreibe überzeugt.

Joachim Llambi, bekannt als Juror in ‚Let’s Dance‘, wird neues Gesicht der MDR-Talkshow ‚Riverboat‘. Die Fans können sich auf seine ehrlichen Kommentare freuen.

Joachim Llambi als neues Gesicht bei ‚Riverboat‘

Joachim Llambi wird ab Ende August neben Kim Fisher die Talkrunde bei ‚Riverboat‘ verstärken. Die Zuschauer können erwarten, dass Joachim Llambi seine ehrliche und streitselige Art auch in der neuen Talkshow unter Beweis stellen wird.

Karriere-Entwicklung des Tanz-Experten

Llambi, seit der 1. Staffel fester Bestandteil der Jury bei ‚Let’s Dance‘, ist gelernter Bankkaufmann, ehemaliger Profitänzer und Tanz-Wertungsrichter. Seine Vielfalt an TV-Formaten und seine langjährige Erfahrung im Showgeschäft machen ihn zu einer interessanten Ergänzung für ‚Riverboat‘.

Vergangenheit als strenger Juror in ‚Let’s Dance‘

Llambi gilt als streng in seinen Wertungen und hat deshalb Kritik erfahren. Dennoch hat er sich einen Namen als anspruchsvoller Juror gemacht.

Erfahrung und Vielfalt in TV-Formaten

Der ehemalige Profitänzer hatte bereits Auftritte in verschiedenen TV-Formaten wie ‚Jeopardy‘ und ‚Deutschland sucht den Superstar‘. Sein breites Spektrum an TV-Erfahrung bringt zusätzliche Dynamik in die Unterhaltungslandschaft.

Wichtige Details und Fakten:

  • Joachim Llambi wird ab Ende August neben Kim Fisher die Talkrunde bei ‚Riverboat‘ verstärken.
  • Llambi ist seit der 1. Staffel fester Bestandteil der Jury bei ‚Let’s Dance‘.
  • ‚Riverboat‘ ist eine etablierte deutsche Talkshow mit prominenten Gästen, läuft freitags um 22 Uhr im MDR-Fernsehen.
  • Llambi ist gelernter Bankkaufmann, ehemaliger Profitänzer und Tanz-Wertungsrichter.
  • Er hatte bereits Auftritte in verschiedenen TV-Formaten wie ‚Jeopardy‘ und ‚Deutschland sucht den Superstar‘.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten