Mittwoch, 17.07.2024

Lainey Wilson erhält Spitzenpreis bei den ACM Awards

Tipp der Redaktion

Julia Neumann
Julia Neumann
Julia Neumann ist eine engagierte Reporterin, die mit ihrem Einfühlungsvermögen und ihrer kreativen Schreibe überzeugt.

Die Academy of Country Music Awards fand in Frisco statt, bei der Lainey Wilson und Chris Stapleton die meisten Preise gewannen. Luke Combs war der Top-Nominierte, erhielt aber nur zwei Trophäen. Weitere Gewinner waren Old Dominion, Dan + Shay, Megan Moroney, und Nate Smith. Reba McEntire moderierte die Show, und zahlreiche Stars traten auf, darunter Miranda Lambert, Blake Shelton, und Dua Lipa.

Lainey Wilson gewann den Spitzenpreis ‚Entertainer of the Year‘, außerdem Künstlerin des Jahres und gemeinsam mit Jelly Roll das Musikereignis des Jahres. Chris Stapleton erhielt vier Preise, darunter Künstler des Jahres und Album des Jahres. Luke Combs erhielt zwei Trophäen. Weitere Gewinner waren Old Dominion, Dan + Shay, Megan Moroney und Nate Smith. Reba McEntire fungierte als Gastgeberin. Zahlreiche Stars traten in der Show auf, darunter Miranda Lambert, Blake Shelton, und Dua Lipa.

Lainey Wilson und Chris Stapleton waren die großen Gewinner der Awards, während Luke Combs trotz vieler Nominierungen nur zwei Preise erhielt. Die Veranstaltung war von bekannten Musikern und Stars geprägt, darunter Miranda Lambert, Blake Shelton und Dua Lipa.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten