Sonntag, 23.06.2024

Paul McCartney ist der erste britische Musik-Milliardär

Tipp der Redaktion

Lukas Brandt
Lukas Brandt
Lukas Brandt ist ein talentierter Redakteur, der mit seiner Kreativität und seinem Gespür für spannende Geschichten überzeugt.

Die reichsten Musiker und Persönlichkeiten in Großbritannien werden auf der Reichen-Liste der ‚Sunday Times‘ veröffentlicht. Paul McCartney wird als erster Musiker in Großbritannien mit einem Vermögen von über einer Milliarde Pfund geschätzt. Weitere vermögende Persönlichkeiten wie Elton John, J.K. Rowling, König Charles III. und Premierminister Rishi Sunak werden ebenfalls genannt.

Paul McCartney hat sein Vermögen 2023 durch eine Tour, Wertsteigerung seines Backkatalogs, eine Beyoncé-Coverversion seines Songs ‚Blackbird‘ und die Veröffentlichung einer möglicherweise letzten Aufnahme mit den Beatles gesteigert. Die Zahl der Milliardäre in Großbritannien sinkt seit zwei Jahren, da Unternehmer ihren Wohnsitz in Länder mit niedrigeren Steuersätzen verlegen.

Die Reichen-Liste der ‚Sunday Times‘ gibt Einblicke in die Vermögensverhältnisse einflussreicher Persönlichkeiten in Großbritannien. Die Steuerpolitik, wirtschaftliche Bedingungen und Wertentwicklungen spielen eine entscheidende Rolle für die Vermögenszuwächse und -verluste der reichsten Menschen im Vereinigten Königreich.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten